Thema : VoKü
kommentieren (0)SendeniCalTeilen

Montag, 26. Juni 2017 - 17:30

Veganes BBQ der Miezekoze im Cairo: Grillen gegen G20

Willkommen in der Sommersaison 2017, jeden zweiten Montag im Innenhof des CAIRO, Jugendkulturhaus Würzburg. Alles nur solange Vorrat reicht, es lohnt sich also nicht allzu spät vorbeizuschauen ;)

Am Montag gibt es von der Miezekoze ein veganes Barbecue, dieses Mal in der Special Edition: Grillen gegen G20 anlässlich der Proteste vom 5.-8. Juli in Hamburg. Es gibt superleckere Sojasteaks mit frischem Gemüse, knackigem Salat und Brötchen. Futtert Antifantenburger gegen Putin, Trump & Erdogan!

"Die miezekoze versteht sich selbst als ein offenes Projekt, welches versucht den verschiedensten emanzipatorischen Ideen und Ansätzen offenzustehen. Unser Ziel ist es, in Würzburg Menschen und Gruppen einen Raum für linke Projekte zur Verfügung stellen zu können, egal ob weit wie möglich, abseits von gesellschaftlichen Zwängen entfalten können. Um das umzusetzen muss die mieze auch ein Schutzraum sein, was bedingt, dass es hier keinerlei Raum für rassistisches, sexistisches, homophobes, antisemitisches, chauvinistisches und allgemein autoritäres Verhalten gibt.
Wir finanzieren uns unabhängig durch Spenden von Nutzer*innen des Raums und selbstorganisierte Küfas. Auch sehen wir uns kollektiv keiner Partei, Organisation oder einer bestimmten Strömung der radikalen Linken zugehörig oder verpflichtet. Alle Personen oder Gruppen, welche sich für eine fortschrittliche Gesellschaft einsetzen wollen sind herzlich eingeladen in der miezekoze am Plenum teilzunehmen, Veranstaltungen zu
planen bzw. die Veranstaltungen in den Räumlichkeiten zu besuchen."

Die Spenden werden in die laufenden Kosten (Miete, Strom, Wärme) sowie
in die aktuellen Projekte der miezekoze investiert. Dazu zählen
Vorträge, Lesungen und andere kulturelle Angebote.

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare