kommentieren (0)SendeniCalTeilen

Donnerstag, 22. Juni 2017 - 18:30

Do, 22.06.2017

Diskriminierung 2.0: Vortrag von Peter Schaar

EINLASS/BEGINN: 18:30, Uhr 19:00

Vortrag von Peter Schaar in der Reihe "Datenspuren, Fährtenleser"

Sind Algorithmen durch ihre technischen Rechenvorschriften nicht eigentlich neutral? Sollte nicht alles objektiver werden, wenn wir ihnen Entscheidungen im Einstellungsprozess oder bei Versicherungen überlassen? Sind die Zeiten von Diskriminierung nicht endlich vorbei? Leider nein, sagt Peter Schaar und erklärt in diesem Vortrag, wie sich Diskriminierung auch im digitalen Zeitalter fortsetzt. Grund dafür sind Big Data Analysen, also die Verarbeitung riesiger Datenmengen, und die sich daraus ergebenden Informationen.

Peter Schaar war 10 Jahre lang Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit und ist Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) in Berlin. In seinen Büchern setzt er sich mit Datenschutz und Überwachung auseinander und fragt, wie wir in der transparenten Gesellschaft leben wollen.

Der Vortrag ist Teil der Reihe "Datenspuren, Fährtenleser", welche sich dem Thema Diskriminierung durch Big Data Algorithmen widmet. Sie wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Eintritt frei

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare